Königliche Pyramide
SCHNELLANSICHT
Königliche Pyramide
Das Symbol der Royal Delft Blumenpyramide. Die Vasen bestehen aus Stapeln von zunehmend kleineren Elementen. In allen Tüllen können Blumen positioniert werden.
€2.999,00
Tulipvase große 2-teiligen
SCHNELLANSICHT
Tulipvase große 2-teiligen
Schöne große handbemalte Delfter Tulpe Vase mit Blumenmustern. Mehr Dutch kann nicht! Eine schöne Vase für Blumen wie trim oder in der Tat als eine Vase zu verwenden. Maße: 57 cm.
€999,00
Spektakulaere, einzigartige Pyramiden Tulpenvase
SCHNELLANSICHT
Spektakulaere, einzigartige Pyramiden Tulpenvase
Im 17. Jahrhundert war die Tulpe noch eine sehr exklusive und teure Blume und mit der Tulpenvase konnten reiche Leute zeigen, wie wohlhabend sie sind. Die Tulpenvase war ein Statussymbol. Obwohl die Tulpe heutzutage unzertrennlich mit den Niederlande...
€14.899,00
Tulpenvase 3 Teile handgemalt
SCHNELLANSICHT
Tulpenvase 3 Teile handgemalt
Handgemalte Tulpenvase. Eine Blumenpyramide wird auch Tulpenvase mit blauem Blumenmotiv genannt. Diese Vase besteht aus 3 Teilen, daher gibt es immer ein Fach für Wasser. 40 cm hoch.
€999,00
Tulpenvase auf Beinen handgemalt
SCHNELLANSICHT
Tulpenvase auf Beinen handgemalt
Diese wunderschöne farbige Tulpenvase wird von Hand bemalt. Die ziegelrote Farbe ist extra dazu und gibt daher eine schöne Erleichterung. 17 cm.
€299,00
Handgemalte Tulpenvase von Richard Hutten
SCHNELLANSICHT
Handgemalte Tulpenvase von Richard Hutten
Wegweisendes modernes Design von Designer Richard Hutten. Das Delfter Blue Kunstobjekt Stapel Blauw, das Richard Hutten für Heinen Delft Blue entworfen hat, zeichnet sich durch seine Größe (1,5 Meter Höhe) und das anspruchsvolle Design aus. Es besteht aus
€14.999,00
Keine Produkte gefunden... Weiter einkaufen

Handgemalte Tulpenvasen

Es wird oft angenommen, dass die ersten Tulpenvasen hergestellt wurden, als Tulpen ein Statussymbol waren und zur Zeit der Tulpenmanie fast unbezahlbar waren. Tulpenvasen stammen jedoch von König Stadholder William III. Und seiner Frau Mary Stuart. Dann wurden die ersten Blumenhalter mit Tüllen hergestellt, möglicherweise weil Mary Stuart die Mode ins Leben gerufen hatte, um frische Blumen ins Haus zu bringen. Die englische Prinzessin ließ im De Grieksche A in Delft mehrere Vasen von Daniël Marot anfertigen.

Bis zu ihrem Tod bestellte Mary Stuart weiterhin Vasen in Delft, wo zu dieser Zeit etwa 900 Porzellanbäcker in etwa dreißig Plateaubäckereien arbeiteten. Bald nach ihrem Tod waren die Tulpenvasen wieder aus der Mode gekommen. Aber heute ist die Tulpenvase zurück. So sehen Sie, dass wirklich gutes Design immer erhalten bleibt!

Lesen Sie mehr Weniger lesen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »